Youngfash

Mobilansicht

Wie möchten Sie die Mobilansicht verwenden ?

  Immer aktivieren     automatisch aktivieren     Immer deaktivieren  

Hinweis: Für diese Funktion müssen Cookies im Browser aktiviert sein.

Großhandel für Textilien, Kleidung, Mode - Dropshipping

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Wunschliste ( max. 250 )

Ihre Wunschliste ist leer.
Auf der Detailseite eines Artikels können Sie Artikel auf die Wunschliste setzen, indem Sie auf dieses Symbol Symbol:auf die Wunschliste klicken.

Apr 12

Die Mode wetteifert mit schönen Naturtönen und erfindet jede Saison ein paar Farben neu


 Der Frühling setzt bunte Zeichen an Bäumen, auf Wiesen und in den Blumenbeeten. Auch die Mode wetteifert mit diesen schönen Naturtönen und erfindet jede Saison ein paar Farben neu. Dieses Jahr sind es interessante Pastellfarben, die zuverlässig Frühlingstimmung in den Kleiderschrank bringen. 

 
Starke zarte Farben
 
Zartes Korallenrot, Creme, Sahnegelb, zartes Pink, pastelliges Mintgrün und Rosétöne finden sich in Shirts, Kleidern, Strümpfen aber auch in Bademoden. Einige Stoffe zeigen Lochmuster und betonen einen ländlichen Style, aber auch lässig fallende Jerseykleider und seidige Schals sind zum Saisonbeginn in diesen zarten femininen Farben zu haben. 
 
Selbst Neonfarben werden blass!
 
Der Pastelltrend zeigt sich diesmal auch bei den knalligen Farben Neongelb, -grün oder -pink. Auch von diesen Knallfarben gibt es diese Saison eine Pastellvariante, die toll zu leicht sommerbrauner Haut aussieht. Kleider, Shirts, Baumwollhosen, Röcke und Leggings spielen mit diesen Farben. Die Designer von S. Oliver bieten viel Auswahl in Neon-Pastell. Badeanzüge und Accessoires lassen sich ebenfalls in diesen Farbtönen sehen. Die Accessoires wie zum Beispiel Schals, Armbänder oder Clutches kommen aber auch in kräftigen Farben wie Zinnober, Kanariengelb oder Wimbledongrün. Alles in allem ist das Kombinieren in diesem Jahr etwas einfacher, da die farbintensiven Colorblockingeffekte sich für diesen Frühling verabschiedet haben. 
 
Sommerliche Stoffe voller Sonne 
 
Mädchenhaft, im Cowboystyle, ladylike oder sportlich - zarte sommerliche Farben begleiten die Ausgehfreudigen auf ihren Dates genauso wie die Jogger auf den Feldwegen. Auch die Stoffe passen sich den sommerlichen Bedürfnissen an. Aktuelle Trends hier gesehen gilt auch bei den Sommerstoffen von S.Oliver, Esprit, Zara oder Pimkie. Es dominieren die zarte Baumwolle oder Jersey bei den Blusen. Viskose fällt perfekt bei den Röcken und Kleidern. Die Stoffe gibt es glatt oder auch geprägt, in Leinen oder auch in raffinierter Leinenoptik. Die Baumwollfasern gibt es teilweise auch als Bio-Baumwolle chlorfrei gebleicht und aus zertifiziertem Anbau. 
 
Prints und Muster in coolem Retro- oder süßem Countrystyle
 
Die Prints und Muster gibt es als Retromuster und viele Prints und Muster zeigen sich auch in punkigem Schwarz-Weiß und geometrisch. Auch der Ikat Stil ist ein Trend dieses Frühjahrs. So liegt ein wenig Rock und Punk mit den geometrischen Mustern in der Sommerluft, mit dem Ikat Druck und Webart kommt eine spannende Folklore ins Modegeschehen 2013 und die Retrolooks zeigen auf Kleidern und Hosen ihren eigenen Retrochic. Doch ohne den klassischen Blümchendruck kommt dieser Frühling nicht aus. Kleingeblümtes, aber auch ganz kleine Früchtchen finden sich auf den Frühlingsblusen und -kleidern.




Alle Preise zzgl. 19% MwSt und Versandkosten - Unser Angebot richtet sich ausschließlich an den gewerblichen Handel
Bilder entsprechen nicht immer in allen Einzelheiten dem angebotenen Artikel, maßgeblich ist deshalb nur die Beschreibung
Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.

Copyright © 2018 YOUNGFASH DAMENMODE ®