Youngfash

Mobilansicht

Wie möchten Sie die Mobilansicht verwenden ?

  Immer aktivieren     automatisch aktivieren     Immer deaktivieren  

Hinweis: Für diese Funktion müssen Cookies im Browser aktiviert sein.

Großhandel für Textilien, Kleidung, Mode - Dropshipping

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Ihre Wunschliste ( max. 250 )

Ihre Wunschliste ist leer.
Auf der Detailseite eines Artikels können Sie Artikel auf die Wunschliste setzen, indem Sie auf dieses Symbol Symbol:auf die Wunschliste klicken.

Okt 05

Modische Klassiker: Die Kelly Bag


Im Bereich der Mode gibt es zahlreiche Kleidungsstücke und Accessoires, die sich über Jahre oder Jahrzehnte etabliert und bewährt haben. Einige Stücke genießen bis heute Kultstatus, sind begehrtes Sammler-Objekt oder werden von Designern immer wieder neu interpretiert.  Zu diesen Kultobjekten und modischen Klassikern gehört zweifelsohne die Kelly-Bag. Diese Tasche wurde von Film-Star und Monacos Fürstin Grace Kelly bzw. Grazia Patrizia. Die Kelly Bag gehört heute zu den bekanntesten Accessoires und Handtaschen überhaupt.

Der Mythos Grace Kelly und ihrer Tasche

Was ist das besondere an der Kelly Bag? Sie besitzt nicht nur einen eigenen Namen, sondern gilt auch als Statussymbol und Inbegriff von Luxus, Eleganz und Exklusivität. Durch ihr Mitwirken in einen Hollywood-Filmen und Kellys frühen Tod umgibt sie bis heute eine gewisse mystische Aura, die auch die Kelly Bag umgibt. Die Kelly Bag, wie wir sie kennen, gab es leicht verändert ab den 1930er Jahren. Sie stammte aus dem französischen Lederwarenunternehmen Hermès und wurde von Robert Dumas, dem damaligen Firmenchef erfunden. Ursprünglich war die Firma auf Reisegepäck, Sättel und ähnliches spezialisiert, daher sollte mit der Tasche eigentlich Reitzubehör transportiert werden, doch schon bald erschien sie als Damenhandtasche mit einem praktischen Trageriemen auf dem Markt. Bis die Kelly Bag zu ihrem Kultstatus und ihrem berühmtem Namen kam, dauerte  es allerdings noch gut zwanzig Jahre. 1956 nämlich benennt Hermès seine Tasche nach Grace Kelly. Neben der klassischen Ausführung der damaligen Zeit gibt es heute weitere Varianten wie die Kellyado aus dem Jahr 1995, die Shoulder Kelly aus dem Jahr 2004 und die Kelly Flat aus dem Jahr 2007.

Die Besonderheiten dieser Tasche

Warum versetzt die Kelly Bag die Damenwelt nun so in Verzücken? Eine Besonderheit dieser Tasche ist mit Sicherheit die Trapezform. Die Tasche besteht aus einem festen Boden mit vier Metallfüßen zum Schutz, daher kann man die Tasche bedenkenlos auf dem Boden abstellen. Ein vergoldeter Verschluss und zwei sich kreuzende Riemen sorgen für sicheren Stauraum der Tasche. Weiterhin einmalig ist für die Kelly Bag das kleine goldene Glöckchen am Schlüssel. Die Kelly Bags werden heute noch exklusiv in Handarbeit als Einzelstück angefertigt. Jede Kundin daher individuell Farbe und Leder entscheiden. Zur Auswahl stehen z. b. Krokodil, Eidechse, Kalbsleder, Strauß, Lamm oder Schafsleder. Auch verschiedene Größen werden angeboten. Als Zeichen für die Echtheit und Beleg als Unikat versehen die Handwerker, die bis zu zwanzig Stunden an einer Tasche arbeiten, das Endprodukt mit einem Stempel, der Auskunft über Herstellungsjahr, Atelier und Namen des Handwerkers gibt.

Faszination und schlichte Eleganz

Zu Beginn der Kelly Bag fand sie keinen großen Anklang. Das änderte sich mit Grace Kelly. Ihr späterer Mann, Fürst Rainier III. von Monaco schenkte sie seiner damaligen Verlobten Grace. Durch ein Foto von der späteren Fürstin in einem Lifestyle-Magazin wird die Tasche endgültig zum Kultobjekt, das alle Frauen haben wollen. Sie sind angesprochen von der schlichten Schönheit und Eleganz und der Ausstrahlung der Kelly. Die Kelly Bag verfügt über ein edles, schickes aber auch zeitloses und recht neutrales Design, sodass sie zu vielen Outfits und den unterschiedlichsten Gelegenheiten passt. Leider sind die Preise für das exklusive Stück hoch und die Wartezeit lang.

 
 

 





Alle Preise zzgl. 19% MwSt und Versandkosten - Unser Angebot richtet sich ausschließlich an den gewerblichen Handel
Bilder entsprechen nicht immer in allen Einzelheiten dem angebotenen Artikel, maßgeblich ist deshalb nur die Beschreibung
Alle Markennamen, Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.

Copyright © 2017 YOUNGFASH DAMENMODE ®